Primaristik-Frei von primären Reflexen von klein auf (F22-08)

Die nach der Geburt nicht mehr benötigten frühkindlichen Reflexe sollten baldmöglichst zur Ruhe kommen, um dem Säugling die Entfaltung aller vorgesehen Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Als Hebamme können Sie dazu beitragen, indem Sie den entsprechenden alltäglichen Umgang mit dem Säugling den Eltern vermitteln. Sie erfahren, wie man Eltern anleitet beim Tragen, Hinlegen, Halten des Babys beim Stillen, so dass das Kind frei von frühkindlichen Reflexen ist. Bewährtes neu entdecken!Die nach der Geburt nicht mehr benötigten frühkindlichen Reflexe sollten baldmöglichst zur Ruhe kommen, um dem Säugling die Entfaltung aller vorgesehen Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Als Hebamme können Sie dazu beitragen, indem Sie den entsprechenden alltäglichen Umgang mit dem Säugling den Eltern vermitteln. Sie erfahren, wie man Eltern anleitet beim Tragen, Hinlegen, Halten des Babys beim Stillen, so dass das Kind frei von frühkindlichen Reflexen ist. Bewährtes neu entdecken!Die nach der Geburt nicht mehr benötigten frühkindlichen Reflexe sollten baldmöglichst zur Ruhe kommen, um dem Säugling die Entfaltung aller vorgesehen Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Als Hebamme können Sie dazu beitragen, indem Sie den entsprechenden alltäglichen Umgang mit dem Säugling den Eltern vermitteln. Sie erfahren, wie man Eltern anleitet beim Tragen, Hinlegen, Halten des Babys beim Stillen, so dass das Kind frei von frühkindlichen Reflexen ist. Bewährtes neu entdecken!

Referentinnen: Gisela Teichert, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin (eingeschränkt für Physiotherapie), Dr. med. Elke Mari, Praktische Ärztin und Homäopathin, Anne Teichert, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin (eingeschränkt für Physiotherapie)

6.5.2022 12-19 Uhr & 7.5.2022 9-16 Uhr sowie online am 3.6.2022 15-19 Uhr 

Inhalt

Primaristic ist das Wissen und die Lehre der sensomotorischen Entwicklung des Menschen von Geburt an und kann als erweiterte Fürsorge für den Säugling betrachtet werden. Die Begründerin der Primaristic Frau Pfeiffer-Meisel hat als Physiotherapeutin mit Lehrauftrag in der Kinderheilkunde an der Krankenpflegeschule folgendes beobachtet:

Durch die Unterbrechung primärer Reflexe können Auffälligkeiten und mögliche Hindernisse in der Entwicklung des Kindes aus dem Weg geräumt werden.

Weitere Infos unter: www.neurophysio-teichert/aktuelles.de und dann unter „Fortbildung“ schauen.

 

Die Fortbildungsstunden werden mit 20 Fortbildungspunkten als geeignete Fortbildungsmaßnahme gemäß § 9, Absatz 3, Anlage 2 der HebBO Hamburg anerkannt.

 

 

Startdatum
06.05.2022 - 12:00
Enddatum
07.05.2022 - 17:00
Ort
wird noch bekannt gegeben

Preis
250,00 EUR (DHV-Mitglieder) / 315,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
Zurück zur Listenansicht Anmeldung
Nach oben