Hebammenverband Hamburg - Landestagung 2017

Volle Kraft voraus – Hebamme sein und bleiben!

Wir freuen uns auf Sie!  Am 6.10.2017 in dem wunderschönen Saselhaus.

In dieser, für uns Hebammen sehr kritischen Zeit, denken wir vielfältig über unsere Zukunft nach:

Welche politischen Wege sind möglich, wie könnenwir unsere Arbeit ressourcen-orientiert verändern, was brauchen Frauen, Familien und Hebammen inunserer sich wandelnden Gesellschaft? Dazu haben wir Vertreterinnen aus der Politik eingeladen, über-legen, wie Wissenschaft und Praxis sich verbinden können, hören, wie unsere Kolleginnen und andereLänder mit den Anforderungen an unseren Beruf umgehen und wie Neues gedacht und am Entstehen ist.

In der Mittagspause wird es persönliche Sprechzeiten von Frau Steppat und Frau Goldschmidt geben und viele Gelegenheiten zum Austausch.

Eine Vita der Dozentinnen und kleine Abstracts zu den Vorträgen werden nach und nach eingestellt. Eine schriftliche Einladung erhalten Sie im Rundbrief im Mai.

Anmeldung ist hier jetzt schon möglich.

Das erwartet Sie:

8.30-9.30 Uhr

Einlass & Industrieausstellung


9.30-10.00 Uhr

Begrüßung

Vorstand HVH, WeHen

10.00-10.30 Uhr

Ich habe einen Traum...

Gabriele Langer-Grandt, Hebamme

10.30-11.15 Uhr

Aktuelles aus der Berufspolitik

Susanne Steppat, Präsidium DHV

11.15-12.00 Uhr

Bessere Arbeitsbedingungen
und mehr Geld für angestellte und freiberufliche
Hebammen – (wie) kann das gehen?

Sandra Goldschmidt, stv. Landesbezirksleiterin
ver.di Hamburg

12.00-13.30 Uhr

Mittagessen & Industrieausstellung


13.30-14.15 Uhr

Forschung-Praxis-Transfer –
Forschungsergebnisse mit Erfahrungen aus dem
Hebammenalltag verbinden

--> Abstract

Prof. Dr. rer. medic. Lea Beckmann, Hebammenwissenschaftlerin



14.15-15.15 Uhr

Kurzvorträge aus der Praxis:
Qualitätszirkel – macht Spaß!

--> Abstract

Teamarbeit – Herausforderungen der gegenseitigen Unterstützung in der freiberuflichen
Hebammentätigkeit

Katja Keller, begeisterte QZ Teilnehmerin



Franziska Bachmeier, Hebammenverbund im Hamburger Westen

15.15-15.45 Uhr

Kaffee/Tee und Kuchen & Industrieausstellung


15.45-16.30 Uhr

Ideen für die Zukunft:
Neueste Entwicklungen in den Ländern zur
effektiven Hebammenversorgung

--> Abstract

Elke Pirrhs, ehem. Landesvorsitzende Thüringen, Mitglied der AG „Hebammenzentrum"

16.30-17.15 Uhr

Über den Tellerrand – wie arbeiten
Hebammen in anderen europäischen Ländern?
Was können wir davon lernen?

--> Abstract

Lisa Welcland, Beauftragte für Internationale
Hebammenarbeit, DHV

17.15-17.30 Uhr

Ausklang

Susanne Lohmann und Andrea Sturm, Vorsitzende
im Hebammen Verband Hamburg e.V.

Hier finden Sie den Flyer zur Landestagung als Download.

Nach oben