Fortbildungsangebote HVH

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldebestätigung ausschließlich online möglich. Bei zu geringer Nachfrage kann der Landesverband Hamburg die Veranstaltung absagen und Sie werden bis spätestens 1 Woche vor dem Termin per E-Mail informiert. Eine Haftung für eventuelle Schäden, die aus dieser Absage resultieren, wird ausgeschlossen. Eine Abmeldung Ihrerseits bedarf der Schriftform und ist bis 2 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei. Danach fällt die volle Teilnahmegebühr an. Die Teilnehmerinnen haben sich der Hausordnung des jeweiligen Tagungshauses anzupassen. Der HVH übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden, Diebstähle und dergleichen.

Die S3-Leitlinie zur vaginalen Geburt am Termin (F23-03)

Termin:
28.02.2023 von 16H00 bis 20H30
Kosten:
65,00 EUR (DHV-Mitglieder) / 115,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
Ort:
online
Inhalt:

Lang erwartet gibt es endlich die neue S3-Leitlinie „Die vaginale Geburt am Termin“, die unter der Leitung der DGHWi und der DGGG und unter Beteiligung diverser Verbände (wie QUAG oder Motherhood) entstanden ist. Sie gibt inhaltlich überwiegend die Empfehlungen der National-Institute-for-Health-and Care-Excellence (NICE)-Leitlinie CG 190 Intrapartum care for healthy women and babies (2019) wieder, ist für Deutschland jedoch in vielen Aspekten beinahe schon revolutionär. In dieser Fortbildung gebe ich einen Überblick über die wichtigsten Inhalte und bemerkenswertesten Änderungen gegenüber der bisher gängigen Praxis, ihre Bedeutung und die Möglichkeiten der Implementierung. Die Teilnehmeden werfen auch selbst einen Blick in die Leitlinie und diskutieren interessante Beispiele aus den Empfehlungen. Gemeinsam tauschen wir uns über die Chancen und Herausforderungen der Implementierung in die Praxis aus.

Dozentin:Tara Franke Hebamme, Sexualpädagogin, Wissenschafts-Journalistin und Autorin

  • Grundlagen für und Beteiligte an der Erstellung der Leitlinie 
  • Gründe für und Ziele der S3-Leitlinie 
  • Zentrale Aussagen zu Physiologie und deren Abgrenzung zur Pathologie 
  • Bedeutung der Leitlinie für die Geburtshilfe 
  • Wege zur Implementierung in die Praxis 

Die Fortbildungsstunden werden mit 5 Fortbildungspunkten als geeignete Fortbildungsmaßnahme gemäß  § 9, Absatz 3, Anlage 2 der HebBO Hamburg anerkannt.

Anmeldung:

Spamschutz: Was ist 80 + 3?

Bitte prüfen Sie unbedingt Ihre E-Mail-Adresse vor dem Absenden! Wenn Sie keine Zahlungsaufforderung per E-Mail (bitte auch den SPAM- Ordner überprüfen!) erhalten und die Überweisung nicht vornehmen, sind Sie NICHT angemeldet!