Fortbildungsangebote HVH

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldebestätigung ausschließlich online möglich. Bei zu geringer Nachfrage kann der Landesverband Hamburg die Veranstaltung absagen und Sie werden bis spätestens 1 Woche vor dem Termin per E-Mail informiert. Eine Haftung für eventuelle Schäden, die aus dieser Absage resultieren, wird ausgeschlossen. Eine Abmeldung Ihrerseits bedarf der Schriftform und ist bis 2 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei. Danach fällt die volle Teilnahmegebühr an. Die Teilnehmerinnen haben sich der Hausordnung des jeweiligen Tagungshauses anzupassen. Der HVH übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden, Diebstähle und dergleichen.

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden II (F22-12)

Termin:
23.09.2022 von 10.00 bis 17:00 Uhr - 24.09.2022 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Kosten:
200,00 EUR (DHV-Mitglieder) / 270,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
Ort:
wird noch bekannt gegeben
Inhalt:

Ziel der Fortbildung ist es, ein tieferes Verständnis für Schwangerschaftsbeschwerden zu entwickeln. Diese sind in der Regel ein Hilferuf des Körpers mit der Bitte um Veränderung der Situation. Finden Schwangere und Hebamme heraus, was verändert werden sollte, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass keine Pathologie entsteht. Naturheilkundliche Mittel, Massagen und Yogaübungen unterstützen den Veränderungsprozess.

 

Referentin: Ulrike Peitz, Hebamme und Yogalehrerin

23.9.2022 10-17 Uhr & 24.9.2022 9-16 Uhr

Die Fortbildung ist eine bunte Mischung aus Theorie und Praxis. Wir beschäftigen uns gezielt mit Beschwerdebildern die während der Schwangerschaft häufig vorkommen. Die Entstehungsgeschichte, die dahinter liegende Ursache, sowie die schulmedizinischen und die alternative Behandlungsmöglichkeiten. Viele Beschwerden können sich verbessern durch gezielte Körperarbeit, Massagen, Phytotherapie, Schüsslersalze und Anthroposophische Medikamente, die gemeinsam ausprobiert und besprochen werden.

Themen:

Zahnfleischentzündungen, Symphysenschmerzen, Ischiasprobleme, Ödeme,
Hypertonie, Hypotonie, Vulvavarizen, Hämorrhoiden, Wadenkrämpfe,
Kindliche Retardierung, Beckenendlage, Harnwegsinfekt, Krampfadern,
wehenfördernde Möglichkeiten

 

Die Fortbildungsstunden werden mit 16 Fortbildungspunkte als geeignete Fortbildungsmaßnahme gemäß § 9, Absatz 3, Anlage 2 der HebBO Hamburg anerkannt.

Anmeldung:

Spamschutz: Was ist 60 + 2?

Bitte prüfen Sie unbedingt Ihre E-Mail-Adresse vor dem Absenden! Wenn Sie keine Zahlungsaufforderung per E-Mail (bitte auch den SPAM- Ordner überprüfen!) erhalten und die Überweisung nicht vornehmen, sind Sie NICHT angemeldet!