Rektusdiastase in Theorie und Praxis (F-21-09)

Derzeit gibt es viele Informationen zum Thema Rektusdiastase. Nicht immer sind diese korrekt und wissenschaftlich fundiert. In dieser Fortbildung geht es darum die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema Rektusdiastase zu verstehen und einzuordnen. Ein weiteres Ziel ist, ein Verständnis für die Zusammenhänge des Rumpfkapselsystems zu entwickeln, um sinnvolle Trainingsempfehlungen geben zu können. Eine Rektusdiastase betrifft den gesamten Körper, daher müssen wir den Frauen Strategien für den Alltag mitgeben, die sie einfach zu integrieren sind. Eine Teilnahme am Beckenbodenkurs ist sinnvoll aber nicht zwingend erforderlich. Alle Teilnehmerinnen bekommen nach dem Absolvieren des Kurses einen Zugang zum Onlinekurs „Vom Wochenbett zum Workout“

Referentin: Juliana Afram, Dipl. Sportmanagerin, Physiotherapeutin i.A., zertifizierte Beckenbodentrainerin, ausgebildet nach dem Heller – Konzept und dem Junginger – Baessler Konzept

Inhalt
  • Aufbau des Rumpfkapselsystems 
  • Ansteuerung der Beckenbodenmuskulatur 
  • Palpation und Aktivierung des M. transversus abdominis
  •  Bauchwanddysfunktion vs. Rektusdiastase
  • Funktionelle Zusammenhänge und myofasziale Leitbahnen
  • Rektusdiastase Test manuell und mittels Ultraschall
  • Interpretation der Testergebnisse und die darauffolgenden Maßnahmen
  • Sinnvolle Übungsauswahl für die Zeit im Wochenbett und der Rückbildungsphase

Die Fortbildungsstunden werden mit 8 Fortbildungspunkte als geeignete Fortbildungsmaßnahme gemäß § 9, Absatz 3, Anlage 2 der HebBO Hamburg anerkannt.

Startdatum
23.10.2021 - 09:00
Enddatum
23.10.2021 - 17:00
Ort
PT3 Pilatesstudio
Kanalstraße 38
22085 Hamburg
Preis
150,00 EUR (DHV-Mitglieder) / 220,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
Zurück zur Listenansicht Anmeldung
Nach oben