Fortbildungsangebote HVH

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung ausschließlich online möglich. Bei zu geringer Nachfrage kann der Landesverband Hamburg die Veranstaltung absagen und Sie werden bis spätestens 1 Woche vor dem Termin per E-Mail informiert. Eine Haftung für eventuelle Schäden, die aus dieser Absage resultieren, wird ausgeschlossen. Eine Abmeldung Ihrerseits bedarf der Schriftform und ist bis 2 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei. Danach fällt die volle Teilnahmegebühr an. Die Teilnehmerinnen haben sich der Hausordnung des jeweiligen Tagungshauses anzupassen. Der HVH übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden, Diebstähle und dergleichen. Ausführliche Informationen in den AGBs.

Sachkundig begleiten bei Fehlgeburt (F24-03)

Termin:
14.06.2024 von 08H30 bis 16H00
Kosten:
165,00 EUR (DHV-Mitglieder) / 200,00 EUR (Nicht-Mitglieder)
Ort:
ElbAkademie, DSP Elbdiakonie gGmbH in der Großen Bergstraße 219, 22767 Hamburg, 3. Stock (mit Fahrstuhl)
Inhalt:

Referentin: Franziska Maurer, Hebamme, Master of Sc. in Midwifery

  • Phänomen Fehlgeburt
  • Physiologische Bedingungen und Verlauf im ersten und im zweiten Trimenon
  • Klärung von Unsicherheiten: Dauer eines Fehlgeburtsgeschehens, mögliche gesundheitliche Komplikationen für die Schwangere und Wirkung von Interventionen
  • Erfassung und sachkundige Einschätzung der Situation und adäquates Handeln

Die Teilnehmenden

  • kennen die Physiologie und die möglichen Verlaufsformen einer Fehlgeburt
  • vertiefen ihr Wissen zur fundierten Einschätzung der Situation und dem erforderlichen Handeln
  • kennen die Bedeutung der Selbstregulation und Selbstwirksamkeit und wie diese unterstützt werden können
  • sind sensibilisiert für das somatische und psychische Erleben der werdenden Eltern beim frühen Tod des erwarteten Kindes

Die Fortbildungsstunden werden mit 7,5 Fortbildungspunkten als geeignete Fortbildungsmaßnahme gemäß § 6, Absatz 3, Anlage 2 der HebBO Hamburg anerkannt.

Anmeldung:

Leider ist keine Anmeldung mehr möglich.